ZfGE

Zentrum für Gesundheitsförderung und Erwachsenenbildung

Tel.: +49 (0) 38 30 8 / 3 48 61
EMail: info@zfge.de

Anonyme Therapien auf der Insel Rügen

Die Alkoholabhängigkeit oder Alkoholsucht ist als Krankheit bereits seit 1968 anerkannt. Alkoholismus ist die häufigste Form einer Suchterkrankung. „Den“ Alkoholiker bzw. „die“ Alkoholikerin gibt es nicht, da sich die Abhängigkeit, die Alkoholkrankheit individuell unterschiedlich entwickelt. Als Süchtiger oder Süchtige zu gelten, d. h. an Alkoholismus zu erkranken wird als Stigmatisierung erfahren – Betrunkenheit hingegen ist „normal“, solange damit kein Kontrollverlust einhergeht, der eine Therapie zwingend erfordert. Unsere ambulante Kurzzeittherapie erfolgt an einem anonymen Standort und gewährleistet so den Schutz durch völlige Anonymität. Die therapeutische Atmosphäre der Alkoholtherapie ist geprägt von Professionalität und Vertraulichkeit in intensiver Einzeltherapie. Neben der Behandlung von Alkoholkranken, die wir als ambulante anonyme Kurzzeittherapie auf der Insel Rügen an der Ostsee anbieten, sind wir auch in der Paarbehandlung tätig. Die Co-Abhängigkeit von Partner oder Partnerin, sowie die Gefährdung der Angehörigen macht oft eine Paartherapie erforderlich.

 

Einzigartig ist die professionelle, intensive Einzeltherapie!

Keine Gruppentherapie, keine Beschäftigungstherapie!

Die Freizeit gestaltet jeder Klient eigenverantwortlich!